DIE P!NK STORY

Im Dezember 2015 veröffentlichte Isaak ahnungslos dieses Handyvideo auf seinem YouTube Kanal. Ein Schnellschuß ohne großartigen Aufwand oder Liebe zum Detail.

Fast zwei Jahre später, das Video hatten inzwischen etwa 3000 Leute gesehen, meldete sich aus heiterem Himmel das Glamour Magazine aus New York.

Niemals hätte er hiermit gerechnet (Beitrag ab 5:15 min):

Zwar peinlich berührt, doch stolz wie Bolle, war der Ehrgeiz geweckt, das Video und vor allem den Song noch einmal in einer deutlich höheren Qualität anzubieten.

Viel Spaß mit „Who Knew 2.0“:

 

Rock’n’Roll,

Die Isaak-Army